Hauptstadt: Kaugummi in Schmuckdose mit Berlin-Motiv

Mars bringt 2019 eine limitierte Sonderauflage seines Kaugummis „5 Gum“ in fünf verschiedenen Schmuckdosen mit den Skylines der Städte Barcelona, London, Paris, München und Berlin heraus. Die Berlin-Dose ist Grün und enthält 35 Kaugummi-Dragees mit Spearmint-Geschmack.

 

Werbeanzeigen

TV-Dinner: Originelle Junk Food-Fertiggerichte für Mikrowelle und Toaster

Jetzt geht es mal um salzige Snacks statt um süßes Zeug! Insbesondere um die viel gescholtenen Fertiggerichte, die man in Amerika auch als „TV-Dinner“ bezeichnet, weil man sie so bequem vor dem Fernseher essen kann. Typischerweise wird so ein Essen binnen weniger Minuten zubereitet und zwar in der Regel per Mikrowelle.

Und wie meistens im Naschkater-Blog geht es nicht um die Frage, ob das gesund ist oder gut oder schlecht, ob die Zutaten bio oder konventionell sind, sondern darum, ob es etwas hermacht: ist es ein cooles Produkt, schick aufgemacht, geile Verpackung, schöne Idee, funktioniert es halbwegs, und befriedigt es einigermaßen meine Erwartungen?

Im folgenden ein paar Beispiele für durchaus gelungene und weniger tolle Fertiggerichte… „TV-Dinner: Originelle Junk Food-Fertiggerichte für Mikrowelle und Toaster“ weiterlesen

Neu entdeckte Weihnachts-Süßigkeiten 2018

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und noch einmal bieten die Süßigkeiten-Hersteller zum Weihnachtsgeschäft eine Reihe interessanter Innovationen auf, die ich – kreuz und quer aus allen Segmenten, so zufällig wie ich sie aufgespürt habe – hier aufführen möchte.

Vielleicht ist noch die ein oder andere Anregung für ein (Bei-)Geschenk darunter…

Übrigens habe ich eigenständige Artikel zu folgenden verwandten Unterthemen geschrieben: LebkuchenhäuschenAdventskalender, Spekulatius, Lebkuchen, Schokoladen-Hohlfiguren, Weihnachten 2017. „Neu entdeckte Weihnachts-Süßigkeiten 2018“ weiterlesen

Ungewöhnliche Pringles-Zwischengröße in Deutschland entdeckt

Seltsam, diese Midi-Dosen von Pringles mit 70 Gramm findet man sonst nicht in Deutschland! Wir haben hier entweder die normalen mit rund 190 Gramm (je nach Sorte) oder die kleinen mit 40 Gramm, die auch in Automaten passen – siehe auch mein Versuch einer systematischen Ordnung der Pringles-Größen. Diese 70-Gramm-Dosen kennt man sonst eher aus Asien, wenngleich sie dort nur mit 61 Gramm gefüllt sind. Ich habe die Sour Cream Midi-Dose bei einer Aldi-Neueröffnung in Brandenburg gefunden, sie stammt aus dem Kellogg’s-Werk in Kutno, Polen.

„Ungewöhnliche Pringles-Zwischengröße in Deutschland entdeckt“ weiterlesen

Schluss mit Kartoffeln: Gemüsechips aus Grünkohl, Quinoa und Rote Beete

Dieser Trend kommt auf einer großen Denkfehlerwelle daher gesurft! Die falsche Annahme lautet: Gemüsechips sind gesünder als Kartoffelchips und zudem noch „Veggie“. Dabei sind Kartoffeln per se Gemüse und vegan und deshalb alle Kartoffelchips zugleich auch Gemüsechips. Und noch schlimmer: Manche Gemüse saugen sich noch stärker mit Fett voll (selbst wenn „Gebacken“ auf der Packung steht, braucht es viel Fett für den Geschmack!) und sind überhaupt nicht kalorienärmer als die verpönten Scheiben aus Kartoffeln. Die Vitamine sind spätestens beim Frittieren entfleucht, also nicht mit von wegen „gesundes Snacken“.  „Schluss mit Kartoffeln: Gemüsechips aus Grünkohl, Quinoa und Rote Beete“ weiterlesen

Black Friday: Süßigkeiten-Angebote

Ferrero macht schon wieder eine Gratis-Testen-Aktion! Jetzt können in der Black Week vom  19. bis 21. November 2018 pro Person eine Hanuta 10er-Packung und eine Duplo-Packung kostenlos getestet werden: Einfach im Aktionszeitraum diese Produkte kaufen und Kassenbon hochladen. Mehr Informationen unter www.ferrero-blackweek.de

Wie man ständig Süßigkeiten und andere Produkte gratis testen kann, beschreibe ich hier.

 

Lebkuchen, Gingerbread oder Weckmann? Das sind die Unterschiede!

In Deutschland verbinden wir mit Lebkuchen das Lebkuchenherz vom Jahrmarkt, das Lebkuchenhaus in der Adventszeit und natürlich die mit Schokolade überzogenen Brezeln oder gefüllten Herzen aus Lebkuchenteig, die vor allem in der Adventszeit gegessen werden. Außerdem wird Lebkuchen in der Küche als Soßenkuchen für die Verfeinerung und Bindung von deftigen Soßen verwendet. Die Zutaten für Lebkuchen nach klassischem deutschem Rezept sind Mehl, Zucker, Eier und Mandeln, Zitronat und Orangeat gewürzt mit Zimt, Nelken, Piment und Kardamom.  „Lebkuchen, Gingerbread oder Weckmann? Das sind die Unterschiede!“ weiterlesen

Eichhörnchen als Verpackungsmotiv auf Süßigkeiten

Das eurasische Eichhörnchen ist ein possierliches, allseits beliebtes Tier, das in der nächsten Umgebung zum Menschen in Parks und Wäldern lebt und häufig zutraulich ist. Seine hellbraune, von graubraun bis rotbraun changierende Färbung passt zu der Zutat, die stark mit ihm verbunden wird: der Haselnuss. (Allerdings fressen Eichkätzchen, wie sie in Süddeutschland heißen, je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit auch Samen, Körner, Blüten, Rinde, Flechten, Pilze, Beeren, Obst, ja sogar Würmer, Insekten, Larven, Schnecken, Vogeleier und Jungvögel, aber das nur am Rande.)  „Eichhörnchen als Verpackungsmotiv auf Süßigkeiten“ weiterlesen

Die Marsianer greifen den Kakaopulvermarkt in Deutschland an

Food-Riese Mars hat erst vor wenigen Monaten süße Brotaufstriche von seinen Schokoriegel-Marken herausgebracht und jetzt schon wieder eine Produktkategorie entdeckt, die er noch nicht erobert hat: kakaohaltige Getränkepulver! Jetzt gibt es gleich die volle Bandbreite auf eigenen Displays in den Supermärkten: M&M-Kakaopulver mit bunten Schokolinsen drin, Bounty-Kakaopulver mit Schokoladenstückchen und Kokosaroma (liegt sowieso total im Trend gerade) sowie Milky Way-Kakaopulver mit „Magic Stars“-Schokosternchen drin.  „Die Marsianer greifen den Kakaopulvermarkt in Deutschland an“ weiterlesen

Was macht die Waffel im Eis? Das Mouthfeel abrunden!

Ob für den Eisgenuss aus der Tiefkühltruhe oder im Café: Im Eisbecher steckt meist eine Waffel oder ein Keksröllchen. Warum das so ist? Dekoration und sensorische Variation, denn zum weichen Halbgefrorenen gehört auch etwas Knuspriges, um das Mouthfeel abzurunden. Interessanterweise hat sich der Südtiroler Keksbäcker Loacker in Deutschland auf die enge Nische der Eiswaffeln gestürzt und bietet an Tiefkühltruhen seine Produkte in den Varianten Vanille und Zitrone an. Seine eisbegleitenden Gebäckröllchen nennt das österreichische Keks- und Schokoladeunternehmen Manner übrigens „Dekorhippen“.  „Was macht die Waffel im Eis? Das Mouthfeel abrunden!“ weiterlesen