Popcorn als geschmacksgebende Zutat in Süßwaren

Wenn es um Puffmais, also Popcorn,  geht, erleben wir zurzeit eine doppelte Zunahme: Erstens des Gourmet-Popcorns mit ausgefallenen Geschmacksrichtungen und Coatings, zweitens Popcorn als ein geschmacksgebender Inhaltsstoff einer Süßware etwa bei Geleebonbons, Joghurts oder Schokolade. Und das ist schon erstaunlich, denn eigentlich ist sein Geschmack schwer zu definieren und musste vom Verbraucher erst gelernt und akzeptiert werden.

Ich würde den Geschmack so beschreiben: geröstet bis leicht verbrannt, butterig, süß und salzig. Von diesem Aromenprofil bleibt beispielsweise bei der Hollywood-Marmelade von Schwartau in Himbeer-Popcorn vor allem das Röstaroma übrig. Trotzdem nachvollziehbar und gelungen. Beim Popcorn-Jelly Belly Bean sind dagegen salzige und butterige Noten dominant, die Röstaromen niedriger eingestellt. Schokolade mit Popcorn-Stückchen ist dagegen fast schon trivial. Trotzdem liste ich die aufgespürten und weitere Fundstücke mit Popcorngeschmack in der nachfolgenden Galerie auf…

„Popcorn als geschmacksgebende Zutat in Süßwaren“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Gourmet-Popcorn: von Cola bis Tabasco

XOX partypopcorn Cola
Krasse neue Sorte vom Experten für übelstkrasse Geschmacksrichtungen, XOX: Popcorn mit Colageschmack!

Lange Zeit gab es bei uns überall nur süßes Popcorn: Im Kino wie im Supermarkt. (Mit einer einzigen positiven Ausnahme: das karamellisierte Baff-Popcorn!) Inzwischen kriegt man an den meisten Kinokassen nicht nur geruchsintensive Nachos mit Analogkäse-Dip, sondern sogar salziges Popcorn! Aber so richtig groß ist die Auswahl selbst in gut sortierten Supermärkten wie real oder Kaufland immer noch nicht – zwar kann man zwischen fertigem Popcorn, dem Mais zum rösten in der Pfanne und praktischem Mikrowellen-Popcorn wählen, aber die Geschmäcker bleiben meistens im süß-salzigen Spektrum – edle Sonderformen von getunkten oder bestäubten Popcorn sind noch selten.

„Gourmet-Popcorn: von Cola bis Tabasco“ weiterlesen