Naschen soll Spaß machen!

Naschkater Oliver Numrich PEZ
Naschkater Oliver zu Gast bei PEZ in Traun

„Sie wissen ja: Männer, die gern Süßes essen, haben einen guten Charakter!“ (Dr. Oetker)

Über mich

Ich liebe Süßigkeiten! Zumindest, wenn sie gut gemacht sind. Und gut gemacht sind für mich Produkte, bei denen alles zusammenpasst: Die Idee, der Geschmack, die Qualität, die Verpackung, die Werbung und natürlich der Spaßfaktor, denn Süßigkeiten sollen Freude und Genuss bereiten! Bei mir hat alles angefangen mit ungewöhnlichen Pringles-Sorten, die ich in den USA entdeckt habe und selbst nach dem Aufessen nicht wegschmeißen konnte. Inzwischen besitze ich mit über 130 verschiedenen Sorten wohl eine der umfangreichsten Pringles-Dosensammlungen in Deutschland. Beim Bloggen über Süßwaren und Snacks hilft mir, dass ich früher bereits in einer Bäckerei, im Restaurant, als Journalist und zuletzt als PR-Berater gearbeitet habe. Inzwischen ist mein Hobby zum Beruf geworden und bin als Foodjournalist, Trendscout und Innovationsberater für Süßwarenunternehmen tätig. 2017 wurde ich zum Jurymitglied des „Sweetie Award„, dem Innovationspreis der Rundschau für den Lebensmittelhandel.

Ich freue mich über Anregungen und Anfragen, über Einladungen und Eilmeldungen an oliver@numrich.net!

Aktuelle Veröffentlichungen über Naschkater

  • „Die verrückten Trends für 2018“ am 19.1.2018 in Stylebook.
  • Interview mit WDR 1Live zu Süßigkeitentrends am 15.1.2018 (Mitschnitt folgt)
  • „Hanfsamen und SevillaKüche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“ am 15.1.2018 auf stern.de.
  • „Küche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“am 15.1.2018 im Bonner General-Anzeiger.
  • „Küche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“am 15.1.2018 in der Stuttgarter Zeitung.
  • „Küche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“ am 15.1.2018 in der Nordwest-Zeitung.
  • „Küche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“ am 15.1.2018 in der Neckarquelle.
  • „Küche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“ am 15.1.2018 bei faz.net.
  • „Das sind die Trends des Jahres“ am 15.1.2018 bei n-tv.
  • „Was 2018 im Trend liegen könnte“ am 15.1.2018 in der Berliner Morgenpost.
  • „Was 2018 im Trend liegen könnte“ am 15.1.2018 im Weser-Kurier.
  • „Küche, Reisen, Mode: Die Trends für 2018“ am 15.1.2018 in der Frankfurter Rundschau.
  • „Küche, Reisen, Mode: Das sind die Trends für 2018“ am 15.1.2018 in der Esslinger Zeitung.
  • „Food & Co.: Zehn Trends, auf die wir uns 2018 freuen dürfen“ am 10.1.2018 in der Unicum.
  • „Wird 2018 nur noch „gesund“ genascht?“ am 8.1.2018 in der Frankfurter Rundschau.
  • „Wird 2018 nur noch «gesund» genascht?“am 8.1.2018 in shz.de.
  • „Wird 2018 nur noch «gesund» genascht?“am 8.1.2018 in der Südwestpresse.
  • „Wird 2018 nur noch „gesund“ genascht?“ am 8.1.2018 im Traunsteiger Tageblatt.
  • „Wird 2018 nur noch „gesund“ genascht?“ am 8.1.2018 in der Frankenpost.
  • „Wird 2018 nur noch gesund genascht?“ am 4.1.2018 im Focus.
  • „Löst der Flamingo das Einhorn ab?“ Interview am 4.1.2018 mit Radio NRW / Radio Erft.

Über dieses Blog

Was in den angelsächsischen Ländern selbstverständlich ist, steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen: Die Begeisterung für Lebensmittel und Marken; „Foodys“ nennen sich dort die genussfreudigen Fans von gutem Essen und „Candy Lover“ die Liebhaber von Süßigkeiten. Vielleicht kann das Blog mithelfen, eine Fankultur für Süßwarenmarken in Deutschland zu etablieren. Es geht hier nicht – wie in so vielen anderen Blogs – ums Abnehmen, das Selbermachen, gesunde Süßigkeiten, Reue, Verdruss, Verzicht und so weiter – nein, nur um schlichte Freude am Naschen. Genau dazu wünsche ich mir mehr Austausch von Liebhabern und Fachleuten, Dilettanten und Profis, über die Produkte und Marken, die uns unser Leben lang begleiten. Dieses Blog darf gern als Plattform für das ungezügelte Fachsimpeln, Schwärmen und Lästern genutzt werden. Gastbeiträge werden immer gern entgegen genommen! Das Themenspektrum des Blogs reicht von Schokolade, über Weingummi und Bonbons, Kekse, Marshmallows, Popcorn und Chips bis hin zu angrenzenden Genres wie Backwaren, Kuchenmischungen und Lippenpflege – aber alles unter dem Gesichtspunkt von Vermarktung, Markenpflege, Verpackung und Werbung.

Besuche Naschkater auch hier:

Facebook-Icon

Twitter-Icon und Link

YouTube-Icon und Link

Instagram-Icon mit link

Flickr-Icon mit Link

Google+-Icon mit Link

3 Gedanken zu „Naschen soll Spaß machen!

  1. Ist das hier der Oliver Nummrich von Langeoog?
    Dann sage ich nur… Hallo Ex-Nachbar…. 🙂 Log dich mal im StudiVZ ein 🙂

    Wenn du das nicht bist, bitte entschuldige diesen Beitrag und löschen Ihn kommentarlos!

    Grüße,
    Sascha

    Gefällt mir

  2. Hallo Oli,
    Du hast eine richtig lesenswerte Seite.
    Ich freue mich Dich mal wieder zu sehen.

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Oberschwaben

    Stefan

    Gefällt mir

  3. Hallo Stefan,
    danke, es freut mich, dass Dir dieses Blog gefällt! Naja, es ist schon ein arger Gemischtwarenladen an Themen und Positionen aus vielen Jahren, bald Jahrzehnten. Den ein oder anderen Beitrag sollte man daher als zeitgeschichtliches Dokument sehen. 😉
    Ich hoffe, Dir geht es auch gut! Hast Du noch kein Blog?
    Liebe Grüße, Oliver

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s