Süßes aus Israel: Schokolade, Pralinen und Chips

Im kleinen Israel gibt es ein Unternehmen, das so ziemlich alles herstellt, von Milchprodukten bis Backwaren, und sich dabei über einen unfassbar hohen Marktanteil von 70% freuen kann: Tnuva. 2014 war es arg in die Kritik geraten, weil es seine Waren vergleichsweise teuer verkauft – damals hatte ein israelischer Tourist in Berlin einen Pudding fotografiert, der bei Aldi nur ein paar Cent kostet, und das Bild in sozialen Netzwerken gepostet, was zu Entrüstungsstürmen und einer Auswanderungswelle unter jungen Israelis geführt hat, weil dort die Lebensmittel so unverschämt teuer sind. „Süßes aus Israel: Schokolade, Pralinen und Chips“ weiterlesen

Werbeanzeigen