Überall Einhörner: Unicorn-Trend macht auch vor Süßwaren nicht halt

Ritter Sport Schokolade mit Einhorn-Geschmack
„Wir können zwar nicht zaubern, aber wir beherrschen die Schoko-Magie“, schreibt Ritter Sport auf der Umverpackung der Einhorn-Schokolade. Mit aller verfügbaren Einhornpower habe Ritter Sport die glitzernde Regenbogenwelt in Schokolade gegossen. Diese Regenbogenwelt schmeckt vor allem nach Joghurt und knallsüß und nach dem Verzehr der halben Tafel schmerzte bereits mein Gaumen von den Crunch-Stückchen…

In der Gründerszene stehen Einhörner (englisch: „unicorns“) für Start-ups, die eine Milliarde Dollar wert sind, also extrem selten und kostbar. Deshalb sah man irgendwann in Social Networks immer öfter lustige Zeichnungen und sogar Videos wie diese absonderliche Werbung mit Einhörnern in allen Facetten, die fröhlich regenbogenfarbene Haufen ausstoßen. Nachdem Ritter Sport mit seiner sagenumwobenen Einhorn-Edition („Quadratisch. Magisch. Gut“), die nicht nur von kleinen Mädchen sondern insbesondere von den Berliner Start-up-Hippstern massenhaft gekauft wurden, den Anfang gemacht hat, schossen die Nachahmer ins Feld. Und inzwischen gibt es selbst bei Rewe und Netto (ohne Hund) eine ganze Reihe verrückter Einhorn-Produkte, darunter viele Süßigkeiten. Dabei reicht die Palette der angebotenen Produkte von Einhorn-Fell, über Einhorn-Mähne und Einhorn-Filet bis zum Einhorn-Pups. Ein Ende des Trends ist nicht in Sicht, deshalb kann meine Übersicht hier keinesfalls vollständig sein. Ich freue mich über Ergänzungen von eurer Seite! Hier einige der herausstechendsten Einhorn-Süßigkeiten…

„Überall Einhörner: Unicorn-Trend macht auch vor Süßwaren nicht halt“ weiterlesen