Schluss mit Kartoffeln: Gemüsechips aus Grünkohl, Quinoa und Rote Beete

Dieser Trend kommt auf einer großen Denkfehlerwelle daher gesurft! Die falsche Annahme lautet: Gemüsechips sind gesünder als Kartoffelchips und zudem noch „Veggie“. Dabei sind Kartoffeln per se Gemüse und vegan und deshalb alle Kartoffelchips zugleich auch Gemüsechips. Und noch schlimmer: Manche Gemüse saugen sich noch stärker mit Fett voll (selbst wenn „Gebacken“ auf der Packung steht, braucht es viel Fett für den Geschmack!) und sind überhaupt nicht kalorienärmer als die verpönten Scheiben aus Kartoffeln. Die Vitamine sind spätestens beim Frittieren entfleucht, also nicht mit von wegen „gesundes Snacken“.  „Schluss mit Kartoffeln: Gemüsechips aus Grünkohl, Quinoa und Rote Beete“ weiterlesen

Werbeanzeigen