So verrückt sind die tictac Sondereditionen von Ferrero

Kaum einer weiß, dass tictac zu Ferrero gehört – die machen nämlich nicht nur Sachen mit Haselnuss und Schokolade, sondern auch die Erfrischungspillen! Entsprechend viel mehr verschiedene Sorten und vor allem tictac Sondereditionen gibt es in Italien, dem Heimatland von Ferrero: nicht nur die kleinen Pillen zur Atemerfrischung, sondern auch dickere, platte Varianten („tictac breeze„) und Kaugummi („tictac Gum„). Ebenfalls in Italien fand ich tictac mit Lakritze-Mint-Geschmack oder Cranberry-Kristall. Eine echt irre Sonderedition ist tictac Mixer, bei der zwei Schichten von Geschmäckern übereinander aufgetragen werden. Beim Lutschen kommt dann sukzessive (!) die zweite Schicht durch; die gibt es zum Beispiel in den Richtungen Kirsch nach Cola oder Pfirsich nach Limonade.

Auch in Deutschland immer mehr tictac Sondereditionen

Aber in den letzten Jahren gibt es auch hierzulande immer mehr Varianten von den klassischen weißen (Minze) und orangenen (Orange) Pillen wie etwa die Minions-Bananen-Edition (Minions sehen ja an sich schon aus wie kleine tictacs), die Simpsons-Editions mit echt schrägen Geschmacksrichtungen wie Bubble Gum, Donut und Heidelbeere oder die „emotions edition„, bei der kleine Gesichter auf die tictacs gedruckt waren. Aktuell gibt es zur Fußball-WM 2018 auch tictacs in den Geschmacksrichtungen Cola und Limonade mit verschiedenen Spielerportraits auf den Bonbons„So verrückt sind die tictac Sondereditionen von Ferrero“ weiterlesen

Werbeanzeigen