Licensing bei Joghurts und Puddings: Marken und Comics

Bauer hat Joghurt mit Sharky, dem kleinen Pirat.

Milchprodukte werden immer häufiger durch eine Lizenz aufgewertet, zum Beispiel tragen viele Joghurts von Danone, Müller Milch oder Bauer inzwischen nationale und internationale Comicfiguren auf ihrer Verpackung wie Benjamin Blümchen, Prinzessin Lillifee, Sharky oder  Spongebob, Mickey Maus, Minions oder Angry Birds. Auch Marken aus dem Süßwarenbereich wie M&M, After Eight, Oreo oder Milka finden sich im Kühlregal wieder, als Joghurt-Streusel, Puddings oder Joghurtdrinks. Selbst Eigenmarken von Discountern buhlen mit selbst kreierten Comicfiguren um die Gunst der jungen Verbraucher, etwa Netto mit Karli Kugelblitz, der sich auf vielen Preiseinstiegsprodukten wiederfindet, u.a. auf Puddings.

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Licensing bei Joghurts und Puddings: Marken und Comics

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.