Brettspiele aus Schokolade: Scrabble, Monopoly und Siedler von Catan zum naschen

Starkfried Mensch Ärgere Dich Nicht Spiel 144G
Starkfried Mensch Ärgere Dich Nicht Spiel aus Schokolade, 144 Gramm.

Diese klassischen Brettspiele von Mensch ärgere Dich nicht bis Monopoly haben ein Geheimnis! Nach dem Spielen kann man sie aufessen, denn sie bestehen aus belgischer Schokolade. Mit anderen Worten: Nachdem alle Spielsteine verputzt wurden, kann man es kein zweites Mal spielen. Macht das Sinn? Nein! Wollen wir das trotzdem haben? Aber klar doch!

Vor allem eignet sich diese im attraktiven, stabilen Karton verpackte Süßigkeit zum Preis von 10 bis 20 Euro ideal als Geburtstagsgeschenk für weniger enge Freunde, Bekannte und Kollegen. Es ist quasi die erwachsen gewordene Version des Überraschungseies mit dem berühmten Dreisatz aus Spannung, Spiel und Schokolade!

Die meisten der von mir (bei Karstadt – immer wieder eine echte Goldgrube!) gefundenen Brettspiele kommen aus dem Hause Starkfried aus Norderstedt bei Hamburg. Der Importhändler ist vor allem bekannt als der hiesige Vertriebspartner von Jelly Belly Beans.

Schokoladige Schach-, Dame- und Pferdchenspiele der Firma „Jeu en Chocolat“ aus Frankreich habe ich bei Gallery Lafayette gefunden (wo auch die Kanzlerin ab und an einkauft).

Bekannte Brettspiele aus Schokolade

 

Übrigens habe ich (leider) bereits über eklige Brettspiele berichtet, die sich menschlichen Ausscheidungen widmen, aber auch über appetitlichere Themen wie Süßigkeiten, die mit Spielzeug kombiniert werden oder dünne Gebäckstangen mit Schokolade, die bei uns nach dem Stäbchenspiel Mikado heißen.

Jetzt direkt bei Amazon kaufen (Affiliate Links)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.