Neuheiten im Naschbereich: American Style, Crunch-Edition und mal wieder Star Wars


Halloren Kugeln American Style mit exotischen Geschmacksrichtungen in wirklich netten Verpackungen.
Halloren Kugeln American Style mit neuen Geschmacksrichtungen in wirklich netten „Rusty“-Verpackungen.

In Deutschland gibt es zwei Orte, an denen Süßwaren-Entdecker reiche Beute machen können: Tankstellen und Netto mit Hund: Erstere probieren nach meiner Erfahrung gern mal neue Produkte oder abweichende Geschmacksrichtungen bekannter Produkte aus, zum Beispiel gab es das erste KitKat Chunky Haselnuss in Deutschland an Tankstellen und Lions mit weißer Schokolade. Und das Sortiment der dänischen Supermarktkette Netto (mit Hund) besteht – zumindest gefühlt – zur Hälfte aus Saisonware und Restposten, darunter größtenteils Lebensmittel und Süßwaren. Hier finde ich bei jedem meiner unregelmäßigen Besuche ansprechende oder auch schockierende Neuheiten aus dem Naschbereich. Dieses Mal gab es drei tolle neue Produkte…

Ich fand bei Netto eine Star-Wars-Edition von milk MINIS mit enttäuschender Ähnlichkeit mit den milk MINIS in Sandmänchen-Verpackung vom Rundfunk Berlin-Brandenburg – nicht nur das Sichtfenster oben im Karton ist vorhanden, auch Muster und Farbe der einzeln verpackten Schokostäbe in hellblauen Papier ist genau wie beim Sandmännchen-Schoki. Bei Star Wars hätte ich doch schwarz verpackte Stäbchen erwartet und wenigstens ein thematisch passendes Motiv darauf!

Außerdem gab es Schogetten vom nicht gerade für Innovationen bekannten Hersteller Trumpf in den umso überraschenderen Geschmacksrichtungen „Cookies & Nut“ und „Cookies & Peanut Butter“ – immerhin scheint auch Trumpf  jetzt mal etwas auszuprobieren. Die Verpackungen weichen in Farbgestaltung und durch die auffällige Abbildung von Zutaten deutlich vom klassischen Schogetten-Programm ab.

Als Höhepunkt meiner Schlicker-Safari fand ich Halloren Kugeln der Limited Edition „American Style“ mit den Geschmäckern Banane & Chocolate Chip, Strawberry & Cheesecake sowie Sea Salt & Caramel. Alle drei in farblich auf einander abgestimmten Retrometalldosen im Rusty-Chick, mit im 60er-Jahre-Stil gezeichneten Zutaten und an den Rändern leicht ausgeblichenem Anstrich. Die Verpackung allein ist wirklich gelungen, die farbliche Gestaltung wunderschön. Jetzt muss sich nur noch ein Mutiger finden, um den Inhalt zu probieren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s