Tabubruch bei Pringles: Pringles Mini Chips in Beuteln statt in Dosen!!!

Pringles Mini Sour Cream+Onion Beutel 30G
Pringles Sour Cream+Onion im Beutel!!!! Gesehen in einem Automaten auf einem Berliner U-Bahnhof.

Flattr this!

Einen beträchtlichen Teil meiner Freizeit widme ich dem Sammeln von Pringlesdosen aus der ganzen Welt. Aber gestern geriet meine Welt ins Wanken: Pringles-Chips im Folienbeutel! Als ich diese Tüte in einem Verkaufsautomaten in einem Berliner U-Bahnhof sah, war ich so geschockt, dass ich vergaß, einen Beutel „Pringles Mini“ zu kaufen. Wie kann das sein? Warum gibt Kellogg’s sein extremes Alleinstellungsmerkmal mit den Stapelchips in den charakteristischen Dosen auf?! Für das bisschen mehr Umsatz in Automaten und an Kneipentheken?

Tatsächlich: Die grasgrüne Farbe kennt man, sie zeigt auf den ersten Blick die Sorte Sour Cream & Onion an. Bei einem Großhändler für Schulkioske und Automaten habe ich online noch die Sorte „Original“ in der roten Verpackung als Folienbeutel gefunden, die im Karton zu 36 Beuteln geliefert werden. Der Händlerpreis wurde leider nicht ausgewiesen.

Ich überlege, was der Grund für diesen Paradigmenwechsel ist. Einer der vielbeschworenen Vorteile der Dosen war doch, dass die identisch geformten Stapelchips dadurch den bestmöglichen Schutz vor Zerbrechen genössen. Immerhin gibt es auch mit den kleinen 40-Gramm-Dosen alternative Kleinverpackungen. Allerdings sind die vermutlich nicht für jeden Automaten geeignet und mit ziemlicher Sicherheit in der Herstellung teurer als einfache Folienbeutel aus dem Endlosschlauch.

Sind diese Tüten vielleicht auch umweltfreundlicher? Denn eines muss man schon sagen: Die Pringlesdosen sind recht komplexe Verbundverpackungen aus Aluminium, bedrucktem Papier und dem Kunststoffdeckel – schwer bzw. eigentlich gar nicht zu recyceln. Aber die Folienbeutel bestehen ebenfalls aus mehreren Schichten, nämlich einem Kunststoff und einer Aluminiumhaut, die vor Sonnenlicht schützt und das Aroma bewahrt. Immerhin ist der Beutel leichter und insofern vielleicht etwas umweltfreundlicher. Aber ist das Grund für die neuen Pringles-Tüten…?

Ohne Dosen: Die neuen Pringles Mini in der Tüte

Übrigens habe ich mich schon in einigen Artikeln dem Pringles-Phänomen gewidmet. Am besten fängst Du mit meinem Pringles-Hauptartikel an und arbeitest Dich dann zu den Spezialitäten vor! Auch zu originellen Kartoffelchips, die keine Stapelchips sind, habe ich eine große Sammlung erstellt. 

Jetzt direkt bei Amazon kaufen (Affiliate-Links)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.