Salzburg Schokolade: Mirabell, Bobby und Maria Theresia

Salzburg Schokolade Maria Theresia Taler
Maria Theresia-Taler von Salzburg Schokolade.

Über den österreichische Unternehmen Salzburg Schokolade mit Sitz in Grödig bei Salzburg konnte man im Winter 2021 viel in den Zeitungen lesen: Als ein mittelbares Opfer der Corona-Pandemie musste der Hersteller Insolvenz anmelden! Neben dem Verlust eines Großauftrags ist ein weiterer Grund der Einbruch bei den Touristenzahlen, welcher mit einem Rückgang bei den Verkäufen von Mirabell-Mozartkugeln einher ging, die Salzburg Schokolade produziert.

Außerdem produziert Salzburg Schokolade die einzigartig leckeren Maria Theresia Taler, die originellen Bobby-Schokoriegel und die ungewöhnlichen Kokos-Rollen sowie einige Me-too-Produkte wie die Haselnuss-Schnitten oder die schokolierten Haselnuss-Mignon nach dem Vorbild von Marktführer Manner.

Rumänische KEX Confectionery Group bündelt süße Meinl-Aktivitäten

Doch der Fortbestand des Traditionsunternehmens scheint vorerst gesichert, da erneut die zur Julius Meinl Gruppe gehördende KEX Confectionery Group als Retter in der Not einspringt, die über ihre schweizerische Tochter, die HEIDI Chocolat AG, 2013 bereits den ins Trudeln geratenen österreichischen Hersteller von süßen Spezialitäten wie Schwedenbomben, Manja und SwedyNiemitz, übernommen hat (siehe Artikel in der Tageszeitung Krone).

Zur KEX Confectionery Group, die ihren Hauptsitz in Rumänien hat, gehören außerdem die rumänischen Marken Excelent (mit dem in Rumänien bekannten „Rom„- und „Fagras„-Riegeln), Kandia und Kandia Dulce (vorher Cadbury Rumänien) und Magura sowie die Chocolat Schönenberger in Luzern. Der deutsche Pralinen- und Marzipanhersteller Schwermer / Dietrich Stiel wurde 2017 gekauft, aber 2020 geschlossen, nachdem kein Turnaround glückte.

Jetzt muss nur noch der Mondelez-Konzern zustimmten, der die Markenrechte an „Mirabell“ als den „Echten Salzburger Mozartkugeln“ hält.

Das sind die Produkte von Salzburg Schokolade

Selbstverständlich habe ich schon ausführlich über die Klassiker der österreichischen Süßwarenwelt geschrieben, so über Mozartkugeln, Manner-Schnitten, Katzenzungen und typisch österreichische Spezialitäten zu Neujahr

Jetzt direkt bei Amazon kaufen (Affiliate-Links)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

1 Trackback / Pingback

  1. Salzburg Schokolade: Mirabell, Bobby und Maria Theresia – Lecker Schokolade

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.