Naschen und sparen: Bei Discountern sind Süßigkeiten oft im Angebot

Storck Toffee Melange

Ob große oder kleine Naschkatzen – Süßigkeiten sind überall auf der Welt beliebt, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Spitzenreiter unter den Süßigkeiten ist Schokolade: in allen möglichen Varianten, Größen und Sorten verleitet sie Groß und Klein zum Kauf. Ob Schokoladenhohlfiguren wie Osterhase, Weihnachtsmann, Schokobonbons oder Pralinen stehen in den Regalen von Discountern, Supermärkten und Confiserien. Aber auch Fruchtgummis wie die beliebten Gummibärchen von Haribo, die Würmchen von Trolli, die Jogurt-Gums von Katjes und die Produkte anderer Hersteller stehen ganz oben auf der Bekanntheits- und Beliebtheitsskala.

Wo kann man Süßigkeiten günstig kaufen?

Süßwaren in jeglicher Art, Größe und Geschmack findet man nahezu überall da, wo es Lebensmittel gibt. Auch Supermärkte und Discounter, wie Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und andere bieten mittlerweile eine große Auswahl an Süßigkeiten der unterschiedlichen Hersteller an. Bis vor einigen Jahren konnte man gerade in Discountern in erster Linie Eigenmarken und günstige Hersteller finden. Mittlerweile haben diesen Markt aber auch große Hersteller wie Nestle, Ferrero, Ritter-Sport, und Haribo für sich entdeckt und erobern die Supermarktregale immer mehr. Sieht man sich zum Beispiel die Prospekte von Lidl an, dann stellt man schnell fest, dass dort laufend beliebte Marken ihre Süßwaren zu besonders günstigen Preisen anbieten. Je nach Jahreszeit findet man in den Aktionsregalen beispielsweise passende Schokoladesorten von Ritter-Sport: Im Sommer eher die fruchtigen, frischen Sorten wie Erdbeer-Limette, im Winter dann verstärkt Geschmacksrichtungen mit Nuss und Zimt wie Bratapfel oder gebrannte Mandeln.

Süßigkeiten als Marketingstrategie der Supermärkte

Die Hersteller lassen sich unheimlich viel einfallen, um ihre Kunden zum Kauf zu verleiten. Ferrero zum Beispiel lässt die Kunden abstimmen, welches Kind das neue Gesicht für die beliebte Kinderschokolade wird. Oder die Sammelpunkte, die man vor und während der Fußballweltmeisterschaften und anderer Großereignisse sammeln kann. Hat man eine bestimmte Anzahl an Punkten gesammelt, lassen sich diese gegen Fanartikel eintauschen. All diese Aktionen locken die Kunden in die Supermärkte und verleiten sie dazu, möglichst viel von dem einen Hersteller zu kaufen.

Ebenso kann man in regelmäßigen Abständen Süßigkeiten kaufen, die eigentlich bereits aus der Produktion genommen wurden und nur noch für Sonderaktionen hergestellt werden, so genannte Special Editions oder Sondereditionen. Diese Marketingstrategie begeistert vor allem die Generationen, die diese bestimmten Süßwaren noch aus ihrer Kindheit kennen. Auch Aktionen mit Varianten eines Markenprodukts aus anderen Ländern erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit und werden vom deutschen Verbraucher sehr gern angenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.