Zu Weihnachten gibt’s für Oliver wieder Weinbrandbohnen

Brandt Weinbrandbohnen mit dunkler Schokolade 500 Gramm
Zu dicke Schokoladenwände: Die Weinbrandbohnen von Brandt kann ich leider nicht empfehlen. Waren aber auch günstig...

Die Erinnerung ist verschwommen, aber es war an einem Weihnachtsfest bei den Großeltern im ostfriesischen Norden, als das erste Mal Weinbrandbohnen für mich unter dem lamettabehangenen Weihnachtsbaum lagen. War ich schon 16 oder jünger – ich weiß es nicht mehr. Jedenfalls habe ich damals die Kombi aus Alkohol und Schokolade für mich entdeckt. Aber keine Angst: Eine Abhängigkeit hat sich nicht eingestellt! 🙂

Im Laufe der Zeit wurde eine alkoholische Süßigkeit ein fester Bstandteil jedes Fests. Wobei verschiedene Varianten dieses Zuspruchs auftraten, zum Beispiel lagen später vermehrt die gefüllten NusspralinenEdle Tropfen“ oder die köstlichen „Mon Chéri“ von Ferrero im bunten Teller. Dann wieder Bohnen. Aber zum Glück nie Rumkugeln, denn die sind nicht so mein Fall.

Die Zuckerkruste macht den Unterschied

Die Qualitätsunterschiede der Weinbrandbohnen sind gewaltig und auch die Fehler, die der Hersteller begehen kann: im Verhältnis zu viel Schokolade, zu dicke Schokoladenwände, zu wenig Weinbrand, zu viel Weinbrand, zu scharfer Weinbrand, zu süßer Weinbrand, zu feste Zuckerkruste. Und natürlich gibt es etliche Variationen in Form und Befüllung wie Schokoladenbohnen mit Eierlikör oder Rum oder Weinbrandbohnen in Fläschchenform, z. B. von Asbach selbst oder Doulton.

Als besonders ausgewogen empfinde ich die „Edlen Bohnen“ von Asbach, die nach meiner Kenntnis von Reber gefertigt werden – und Reber-Produkte gefallen mir meistens ausgesprochen gut.

Unvollständige Liste verschiedener Sorten von Weinbrandbohnen

Fässchen und Fläschchen gefüllt mit Alkohol, umgeben von Schokolade

Weinbrandbohnen sind ja schön und gut, aber noch besser sind noch hübsche Miniatur-Fläschchen und -fässchen aus Schokolade mit Alkohol drin, oder?! Gerade die – gern in Duty Free-Shops in Flughafen verkaufte – dänische Confiserie Anthon Berg (die zur Tom’s-Gruppe gehört) hat einige dieser Spezialitäten im Angebot. Besonders nett finde ich die kleine Kiste der Abtey Chocolatier mit Gin-Minifläschchen. Ebenfalls schön gemacht sind die Likörfässchen der Chocolatier Suisse.

 

Übrigens: An anderer Stelle bündele ich Informationen zu den berühmten Edlen Tropfen, über Mokkabohnen aus Schokolade und auch zu Kaffeebonbons. Jelly Belly Beans sind selbstverständlich auch separat behandelte Bohnen.

Jetzt direkt bei Amazon kaufen (Affiliate Links)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

1 Trackback / Pingback

  1. Edle Tropfen-Varianten: Geistreiche Nuss von Trumpf

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.