Good-bye Orbit-Kaugummi! Wrigleys schießt Kultmarke Orbit ab

Good-bye Orbit von Wrigleys
Good-bye Orbit von Wrigleys

Flattr this!

Jetzt ist es also offiziell: Mars/Wrigleys gibt heute in einer Pressemitteilung bekannt, die Kaugummis der Marke „Orbit“ umzubenennen: Zunächst heißen die nicht-dragierten Kaustreifen „Extras from Orbit„, aber es steht zu befürchten, dass die Markenintegration fortschreitet und der Name „Orbit“ bald ganz von den Verpackungen verschwindet. In der PM heißt es: „Um den Übergang für die Verbraucher so leicht wie möglich zu gestalten, erfolgte die Eingliederung in mehreren Etappen.“

Seit September 2018 bereitet die neue Wort-Bild-Marke „Orbit by EXTRA“ die Kunden auf die Integration vor. Jetzt wird unter Beibehaltung des neuen Designs der Bezeichnung geändert in „EXTRA from Orbit“. Dadurch soll der Wiedererkennungswert im Supermarkt erhalten bleiben.

Als Grund für die Reduzierung der Markenvielfalt bei Wrigleys wird von der Pressestelle die hohe Markenbekanntheit des Kaugummis EXTRA angeführt. „Mit der Fokussierung auf die Marke EXTRA verfolgen wir das Ziel, die Konsumentenwahrnehmung zu steigern und zusätzliches Wachstum in der Kategorie der soften Kaugummis zu generieren“, sagt Fabian Röcke, Strategic Demand Director Mars Wrigley Confectionery in Deutschland.

Die Geschichte des Orbit-Kaugummis von 1970 bis 2019

1970er Jahre
Wrigley führt mit Orbit den ersten zuckerfreien Kaugummi in Deutschland ein und wirbt mit besonders lang anhaltendem Geschmack und wenig Kalorien.

1980er Jahre
Ohrwurm von der Fernsehwerbung „Orbit – So lang, so lang, so extra lang“.

1990er Jahre
Nachdem die Orbit-Reihe ursprünglich nur aus reinen Minz-Sorten Orbit Peppermint und Orbit Spearmint besteht, kommen in den 1990er Jahren Minz-Frucht-Kombinationen wie die Sorte „Orbit Cherry Mint“.

2018
Orbit wird neu designt und zu Orbit by EXTRA

2019
Orbit wird umbenannt in EXTRA from Orbit mit den Geschmacksrichtungen Peppermint, Strawberry und Tropical.

2020ff
Die Kultmarke Orbit verschwindet für immer im Orbit…?!

Der legendäre TV-Werbespot von Orbit

Übersicht der aktuellen Wrigley’s-Kaugummies von Extra und Orbit

Übrigens habe ich mit dem ehemaligen Wrigley-Manager Willfried Schmidt HIER ausführlich zur Vermarktung von Kaugummi unterhalten.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Werbeanzeigen

2 Kommentare

  1. Ich denke, der Grund war, die Marken zu vereinheitlichen. Orbit ist nicht mehr so bekannt und wird auch nicht mehr beworben. Woher wissen Sie, dass Extra so scharf ist, dass es Schleimhäute angreift? Sollte ich weniger davon zu mir nehmen? Beste Grüße, Naschkater

  2. Orbit verschwindet und Extra from Orbit macht krank und hat mit dem Orbit von früher nichts zu tun……..das zum Thema.
    Das neue Extra Orbit ist entweder zu scharf das man es gleich ausspuckt, oder es ist nach längeren kauen eine bröselige Masse im Mund die man wiederum ausspukt und ist man mehr wie 5 Streifen ist alles im Mund viel zu süß, pappig und eklig. Wie kann das seien bei einem zuckerfreien Kaugummi.
    Frischen Atem bekommt man davon auch nicht mehr .
    Ich kann so einen Bockmist im wahrsten Sinne des Wortes nicht verstehen. Die Extra sind viel zu scharf, greifen die Schleimhäute im ganzen Körper an und man kann wirklich nur noch 3 Streifen essen, denn dann wird es gesundheitsschädlich. Und ich weiß wovon ich rede.
    Warum haben die Macher es nicht einfach gelassen……Orbit war gut so wie es war.
    Und nicht alles was neu ist wird so gut laufen wie das alt Bewährte.
    Vlt. sollten mal die Entwickler das Zeug selber kauen um sich dann eine Meinung zu bilden. Und wer nun sagt es wäre das selbe Rezept……oh nein……da wurde ordentlich was geändert. Nicht in der Zutatenliste aber in den einzelnen Gramm Zahlen der Zutatenlisten.
    Es schmeckt einfach nicht ……und mich würde es nicht wundern ……wenn es dem Extra Kaugummi so geht wie dem Nutella Machern…..bewährte Rezepte zu ändern…..ist in meinen Augen nicht immer sinnvoll.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.