Typisch deutsches Aroma? Biergeschmack bei Süßigkeiten und Knabbereien

Gummibierchen Der Schluck zum Naschen Aufsteller
Gummibierchen Der Schluck zum Naschen, hier am Tresenaufsteller.

In meiner kleinen Reihe von typischen deutschen Geschmacksrichtungen hatte ich bisher Waldmeister und Currywurst behandelt. Jetzt geht es um Biergeschmack im weitesten Sinne bei Süßigkeiten und Snacks. Dazu gehören die Auslobungen als Bier (Beer), aber auch Schwarzbier, Vollbier, Draft Beer und Root Beer – auch wenn das eigentlich gar kein richtiges Bier ist – sowie die Marken Köstritzer, Stiegl, Guinness und A&W.

Was ich gefunden habe, ist ehrlich gesagt eher ernüchternd als beschwipsend: Biergeschmack in Süßigkeiten und Snacks ist totale Mangelware – und das in Deutschland!!! Zuvorderst positiv zu nennen ist sicherlich das Startup Gummibierchen von Michael aus Sachsen-Anhalt. Er stellt kleine Fruchtgummis in Form von Bierflaschen her, die auch noch nach Bier schmecken! Sicherheitshalber alkoholfrei, damit sich keine Naschkatze versehentlich einen ansüppeln kann. Ein prima Mitbringsel oder Geschenk – nicht nur zum Herrentag.

Ein Klassiker ist dagegen die Halloren-Edition mit dem Geschmack von Köstritzer Schwarzbier. Auch Halloren kommt aus Sachsen-Anhalt, Bad Köstritz liegt nur eine Autostunde entfernt in Thüringen. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Geschäftsführer beider Unternehmen sich kennen und – vermutlich bei einem Bierchen – beschlossen haben, ein gemeinsames Produkt auf den Markt zu bringen. Und voilà: Pralinen mit Schwarzbiergeschmack it is!

Unsere südlichen Nachbarn, die Österreicher, sind auch begeisterte Biertrinker und vor allem die Marke Stiegl aus Salzburg, ist kreativ darin, den Geschmack ihres Goldbräu-Märzen in andere Kategorien zu exportieren: zum Beispiel in Pralinen und Schokolade. Ob die „Männerschokolade mit Vollbier“ von Stieglgut Wildshut auch zu Stiegl gehört oder hier zufällig eine Namensähnlichkeit vorliegt, ist für mich nicht erkennbar.

Aus Österreich kommt aber auch ein spannendes Snack-Startup, das unter anderem mit Biergeschmack auftrumpft: „Crafties“ von Gusto Styria. Der steirische Bier-Snack aus Kartoffelflocken, Vollbier, Biertreber und Salz ist ohne Fett gebacken.

Ansonsten finden sich viele Marken-Lizenzierungen mit dem irischen Guinness-Bier für Chips, Pralinen und Fudge als auch mit dem amerikanischen Root Beer A&W bei Jelly Belly Beans und Hubba Bubba.

Hier einige der wenigen Süßigkeiten mit Biergeschmack, die ich gefunden habe

Übrigens habe ich die vielen Lebensmittel mit Baileys-Irish Cream-Geschmack in einem eigenen Beitrag gesammelt, mir Alkoholmarken auf Süßigkeiten und Snacks angeguckt und einen Beitrag mit Süßigkeiten und Snacks für den Herrentag empfohlen.

Jetzt direkt bei Amazon kaufen (Affiliate Links)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.