Leckere Reiswaffeln mit Schokolade: Nippon, Sun Rice und Co

Argenta Puffreis Tafel Nougat
Argenta Puffreis Tafel Nougat

Flattr this!

Kreisrunde, staubtrockene Reiswaffeln waren eine Zeit lang ein ernst genommenes Hilfsmittel bei Diäten, das manchmal jahrelang in Büroschubladen und Etagenküchenschränken rumlag, um dann doch irgendwann weggeschmissen zu werden. Darüber schreibe ich hier NICHT, denn das ist keine Süßigkeit, sondern einfach nur fad in jederlei Hinsicht.

Ich schreibe über das wunderbare Upcycling von Puffreis mit Hilfe von Schokolade, von der beide Seiten profitieren: Die Schokolade wird leichter und knuspriger, der Puffreis bekommt Geschmack! Meine Einstiegsdroge waren von den Großeltern ins Spiel gebrachte Nippon-Reiswaffeltäfelchen von Hosta, die gemeinsam mit einem Vitamalz-Malzbier auf mich warteten, wenn ich die beiden liebenswerten Ostfriesen zuhause besucht habe.

Nippon-Reiswaffeln von Hosta sind der Klassiker

Nippon zeichnet sich vor allem durch eine kräftige Vanille-Note in der Schokolade aus. Über den schrägen Namen habe ich mir nie Gedanken gemacht. Doch ich befürchte, dass er sich von der Hauptzutat Reis herleitet: Reis = Asien = Japan = Nippon – war wohl 1956 die Denke im Hause Hosta. Die dem i-Punkt entspringende, aufgehende Sonne zwang sich da praktisch als Gestaltungselement auf.

Es dauerte bis 2019, um die Innovation fortzuführen: 63 Jahre nach Erfindung der Nippon-Häppchen brachte Hosta „Risco“ auf den Markt: Eine Schokoreiswaffel, die auch noch Karamell enthält! Wow – Karamell! Und ja, Risco schmeckt wirklich gut!

Eine Besonderheit bei Nippon ist die Kooperation mit der Sony Pictures, denn Nippon ist ein so schnell drehendes Konsumgut, dass sich die Verpackung optimal für die Bewerbung von aktuellen Kinofilmen eignet. Sony zahlt die Verpackung, Hosta sorgt für die Sichtbarkeit am Point of Sale. So auch geschehen beim Benjamin-Blümchen-Film, für den kongenial der seitliche Nippon-Schriftzug durch den charakteristischen Benjamin-Blümchen-Ausruf „Töröööö“ ersetzt wurde – natürlich farblich und stilistisch analog zu Markennamen. Dadurch erhielt die ganez Verpackung eine neue, positive Aufmerksamkeit und der Film mit Sicherheit auch.

Mit Sun Rice geht auch die Sonne auf

Viele Jahre nach Jahrzehnte später erfuhr ich, dass es auch einen anderen Hersteller dieser wunderbaren Süßigkeit gibt, nämlich Sun Rice von Rübezahl-Schokolade. Auch hier ist die aufgehende Sonne Namenspatron und verbindet sich mit dem Reis zu einem Wortspiel: Sunrise = Aufgehende Sonne, Sun Rice = Sonnen-Reis und zwar gepufft und schokoliert. Ich muss sagen, dass mir Sun Rice auch sehr gut schmeckt.

Auch Sun Rice hat ein paar Innovationen in petto: Dieses Jahr zu Halloween gab es etwa Sun Rice-Häppchen mit eingebackenem Knisterpulver, noch dazu orangefarben. Das fanden ich und die anderen Juroren vom Sweetie Award so klasse, dass wir diese Innovation ausgezeichnet haben. Auch in den Verpackungsformen wird variiert, so gibt s Sun Rice auch in Riegelform. Relativ neu ist auch die Crunchy-Variante mit eingearbeiteten Cornflakes.

Auch der ostdeutsche Hersteller Argenta macht in Schokoreiswaffeln

Ein weiterer Hersteller von schokolierten Puffreiswaffeln, ist das ostdeutsche Unternehmen Argenta. Von Argenta gibt es Puffreistafeln mit Nougat und retroesken Märchenmotiven.

Sonstige Schoko-Reiswaffel-Produkte

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.