Zuckerwatte oder Cotton Candy als Geschmacksrichtung bei Süßigkeiten

Charms Fluffy Stuff Cotton Candy Zuckerwatte
Charms Fluffy Stuff Cotton Candy Zuckerwatte

Wenn die Weihnachtsmärkte wegen Corona dieses Jahr leider wieder geschlossen werden, dann kann man sich mit gebrannten Mandeln, Liebesäpfeln und Zuckerwatte zumindest die geschmackliche Erinnerung an den Budenzauber nach Hause holen. Obwohl Zuckerwatte so eine einfache Süßigkeit ist – bestehend einzig und allein aus der Zutat Zucker – erlebt sie gerade eine Renaissance: nicht nur auf Jahrmärkten, sondern auch auf privaten Feiern wie Kindergeburtstagen und Hochzeiten trifft man immer häufiger auf eine Zuckwattenmaschine.

Die funktioniert so: Ein paar Gramm Zucker werden eingefüllt und durch Hitze verflüssigt. Weil sich die Spindel dabei dreht, wird der flüssige Zucker herausgeschleudert und erkaltet so gleich, dabei bilden sich Fäden, die mit einem Holzstäbchen aufgenommen – man sagt auch „gesponnen“ werden. Natürlich kann man diese Süßigkeit auch bunt gestalten, indem man gefärbten Zucker verwendet, mit Geschmacksstoffen frisieren oder mit Sternen oder Herzchen aus Esspapier aufpeppen.

Welches Kind freut sich nicht über große, begehrenswerte Zuckerwattewolken am Stäbchen? Und das beste: Sie bestehen größtenteils aus Luft und enthalten mit 5 Gramm gerade mal so viel Zucker wie ein Bonbon.

Zuckerwatte als verpackte Süßigkeit

Süßigkeiten und Getränke mit der Geschmacksrichtung Zuckerwatte

Obwohl Zuckerwatte eigentlich nur nach Zucker schmeckt, gibt es – mal wieder aus dem Amerikanischen kommend – eine eigene Geschmacksrichtung mit dem (englischen) Namen „Cotton Candy„. Dabei wird die Zuckerwatte meistens rosafarben dargestellt. Sogar ein deutsches Produkt mit dieser Geschmacksrichtung habe ich gefunden: Halloren-Kugeln des Typs „Zuckerwatte“.

Übrigens habe ich schon über die Geschmacksrichtungen Blue RaspberryBubble Gum, Waldmeister und Salted Caramel sowie über Jahrmarktsüßigkeiten geschrieben.

Jetzt direkt bei Amazon kaufen (Affiliate Links)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.