Erste Eindrücke von der Süßwarenmesse 2019

Die Rundschau-Redaktion am Hitschler-Stand ISM 2019 klein
Die Rundschau-Redaktion am Hitschler-Stand ISM 2019: Der Naschkater auf der Internationalen Süßwarenmesse mit (von links) Marcello, Sanella, Nicole - alle von der Rundschau für den Lebensmittelhandel - und Philipp Hitschler im Hitschler-Retro-VW, der zur Fotobox umgewandelt wurde. Leckere Innovationen und super nett!

Die Kölner Süßwarenmesse ISM ist immer ein heißer Ritt durch die Wunderwelt der Süßwaren und Snacks – auch dieses Jahr gab es für mich wieder viel zu entdecken. Meine größte Sorge dabei: Übersehe ich in der Masse der Angebote vielleicht den entscheidenden Trend oder besonders originelle Innovationen, die für eine Auszeichnung mit dem Sweetie in Frage kommen?! Das kann nur nach und nach aufgearbeitet werden, deshalb hier nur ein paar erste Impressionen und Schnappschüsse, die einen kleinen Eindruck vermitteln. 

Drei Megatrends konnte man übrigens nicht übersehen: Getrocknetes Obst und Gemüse in Hülle und Fülle, in Riegelform gepresste Superfoods und die Geschmacksrichtung Salted Caramel in Tausend Varianten. Die von mir ausgerufenen Trendmotive Meerjungfrau und Lama habe ich allerdings selten gesehen – entweder liege ich falsch oder die Hersteller sind noch zurückhaltend.

Hier geht es zu den Rückblicken

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Werbeanzeigen

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Süß, salzig, Schokobrezeln: Eine Geschmackssensation, wenn sie gut gemacht sind
  2. Kokoschips: Gesunder Snack-Trend kommt in Deutschland an
  3. Eindrücke von der Sweets & Snacks in Chicago

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.