HARIBO-Flagshipstore in Bonn: bunt und lecker


Haribo-Shop Bonn von außenDer weltgrößte Fruchtgummi-Hersteller Haribo ist bekanntlich von Nordrhein-Westfalen nach Rheinland-Pfalz umgezogen, aber das „Flaggschiffgeschäft“ in Bonn, zwischen Kaiserplatz und Martinsplatz, ist erhalten geblieben. In dem hellen, großzügigen Räumen finden sich Klassiker in verschiedenen Verpackungsgrößen, aber auch Neuigkeiten, die sonst seltener oder erst zu einem späteren Zeitpunkt zu haben sind. Im Falle meines Besuchs waren Funny Cubes, Jo’Obst und Bronchol Sorten, die ich noch nicht kannte oder die damals neu waren. Die Preise sind mehr oder weniger wie im Supermarkt. Insgesamt hätte ich mir allerdings mehr originelles „Zubehör“,  und witzige Verpackungen gewünscht. Zusätzlich zu diesem Geschäft unterhält Haribo noch weitere…

…nämlich fünf Fabrikverkäufe, wo man bessere Schnäppchen machen kann: in Bonn-Bad Godesberg, Solingen, Neuss, Mainbernheim und Wilkau-Haßlau). Außerdem gibt es im Flughafen Köln-Bonn auch einen Haribo-Shop, an dem man sich Reiseproviant besorgen kann. Konkurrent „Katjes“ betreibt übrigens gleich mehrere Geschäfte (u. a. n Emmerich und Potsdam) und sogar ein „Café Grün-Ohr“ in Berlin-Mitte. Mitbewerber „Trolli“ hat vier Werksverkaufsläden (Fürth, Nürnberg, Hagenow und Neunburg vorm Wald) Vom Marktmitgestalter Hitschler ist mir kein Shop bekannt – bis jetzt…!

Adresse: Haribo Store, Am Neutor 3, 53113 Bonn

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s